Marie-Anne Raue

...

wurde 1975 in Berlin geboren. Schon während des Abiturs hat sie ihren heutigen Geschäftspartner Tim kennen gelernt und anschließend eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau im Restaurant Bamberger Reiter absolviert.

Es folgten Stationen im Restaurant Rosenbaum und in den Berliner Kaiserstuben. Im Restaurant E.T.A. Hofmann im Hotel Riehmers Hofgarten zeichnete Marie-Anne Raue als M’aître d’Hotel und Sommelier verantwortlich. In gleicher Position leitete sie dann auch den Service im Restaurant 44, in dem ihr damaliger Mann die Regie in der Küche führte. Dafür wurde sie mit einer Auszeichnung für besonders liebenswürdigen Service vom Gault Millau 2005 und 2006, sowie mit dem Titel „Berliner Maître des Jahres 2005“ belohnt. 2009 wurde Marie-Anne Raue in ihrer Position als General Managerin der MÂ Restaurants außerdem vom Gault Millau zur Oberkellnerin des Jahres 2009 ausgezeichnet.

Im Juli 2010 hat Marie-Anne Raue als Geschäftsführerin und Gastgeberin das Restaurant Tim Raue gegründet.

Das Restaurant ist inzwischen mit zwei Michelin Sternen und 19,5 Gault&Millau Punkten ausgezeichnet und zählt zu einem der besten des Landes. Auf der Liste der „The World’s 50 Best Restaurants“ belegt das Restaurant Platz 37 und ist damit das einzige deutsche Restaurant in den Top 50.

Das Restaurant Tim Raue ist darüber hinaus das bislang einzige deutsche Restaurant, das in der weltweit bekannten Serie Chef’s Table auf NETFLIX in einer eigenen Folge vorgestellt wird.

In ihrer Funktion ist Marie-Anne Raue nicht nur maßgeblich an den oben genannten Erfolgen des Restaurants beteiligt, sondern auch eine bedeutende Netzwerkerin der Stadt. Seit 2018 richtet sie daher regelmäßige Ladies Lunches aus, bei denen die führenden Macherinnen der Hauptstadt zusammenkommen.

Bitte bestätigen Sie mit Anklicken des Kästchens Ihre Einwilligung zur Weiterleitung auf die Externe Seite von Bookatable.com